Saari Kinder im Sniers Hus

saari_kinder-sniershusDer Betreuungsverein Saari e.V. unternimmt in den Ferien mit seinen Schützlingen immer wieder abwechslungsreiche Ausflüge. So auch kürzlich in den Osterferien. Saari, finnisch für Insel, stattete dem Sniers Hus in Seppensen, das vom Geschichts- und Museumsverein in Buchholz betrieben wird, einen Besuch ab. Einen ganzen Vormittag lang erkundeten die Kleinen Bauernhaus, Backhaus, Schmiede, Schule, Schuhmacherwerkstatt und die Bienenstöcke des Museums. Und stellten fest: Auch das Museum ist so etwas wie eine Insel, eine Zeit-Insel. Es blieb aber nicht nur beim Erkunden, sondern die Kinder legten auch Hand an. Schöpften Papier, bastelten nach Herzenslust, probierten alte Spiele wie Sackhüpfen, Eierlaufen, Tauziehen, Hufeisenwerfen, Ringe werfen. Fazit von Saari: „Das hat Spaß gemacht auf der Museumsinsel. Diesmal war Saari eine Osterinsel.“